PALEO BLUEBERRY BANANA BREAD

Scroll aaaaall the way down for the English version of the recipe!



OH, BANANENBROT. Du und ich.

Ob du es glaubst oder nicht, ich habe in den letzten 14 Tagen gleich 3 Bananenbrote gebacken (und gegessen, ups).


Witzigerweise findet man in Australien Bananenbrot in jedem Café. Oft getoastet und mit etwas Butter, mhm!

Wenn du mich kennst, weißt du aber sicherlich, dass ich keine halben Sachen mag, wenn es um mein Essen geht. Eventuell liegt das auch an meinem Körper, der ein kleines Sensibelchen ist, wenn es um Mehl, Milch oder Zucker geht (meh).

Also meine Mission: ein Bananenbrot, was..

✔️ glutenfrei

✔️ laktosefrei

✔️ zuckerfrei (raffinierter Zucker)

.. und trotzdem lecker ist!


Nunja, ich bin nicht gerade bekannt für meine Backkünste. Also habe ich ein wenig auf Pinterest gestöbert und DIESES Rezept hier gefunden (Ehre, wem Ehre gebührt, hab ich Recht?).


Nach dem dritten Anlauf und ein paar Änderungen, bin ich nun mit meiner Version mehr als zufrieden.



DU BRAUCHST:

∙ 195g Mandelmehl

∙ 30g Tapioka-Stärke (ich habe gelesen, man kann es mit 405 Weizenmehl 1:1 ersetzen (nicht mehr glutenfrei, oder Paleo), dafür übernehme ich aber keine Haftung hehe)

∙ 1/2 TL Natron (mehr schmeckt man raus)

∙ 1 Prise Salz

∙ 3 kleine, extra reife Bananen

∙ 2 Eier (L)

∙ 2 EL Kokosnussöl (einfach kurz in einer Schüssel erwärmen; Originalrezept war mit Avocadoöl)

∙ 1 TL Vanilleextrakt

∙ 1 Hand voll Blaubeeren

∙ 1 Hand voll Kakao-Nibs (optional)


ANLEITUNG:

STEP 1: Ofen auf 180°C Umluft oder Ober-/Unterhitze vorheizen.

STEP 2: Mandelmehl, Tapiokastärke (oder Ersatz), Salz und Natron in eine Schüssel geben.

STEP 3: Bananen fein zerdrücken, dann Eier, Öl und Vanilleextrakt dazugeben und gut verrühren.

STEP 4: Trockene Zutaten zum Mix hinzugeben und verrühren. Zuletzt Blaubeeren und Kakaonibs unterheben.

STEP 5: Mischung in eine Silikonform geben und in den Ofen stellen.

STEP 6: Nach 20 min abdecken (z. B. mit Alufolie) und weitere 15-20 min bedeckt im Ofen lassen (so verhinderst du, dass dein Bananenbrot oben zu schnell braun wird oder gar verbrennt).

STEP 7: Für 10-15 min abkühlen lassen, bevor du es anschneidest.


Schmecken lassen! Tag mich gern auf Instagram, solltest du auch auf den Bananenbrot-Zug aufspringen ;).



English version


Ready for a gluten-free, refined sugar-free, dairy-free, paleo and still yummy blueberry banana bread? Well, get your spatula out.


For credit: THIS is the original recipe I found on Pinterest (I'm not super inventive and wouldn't refer to myself as the backing queen, so). But I tweaked the ingredients a little bit. Instructions stay the same.


INGREDIENTS:

∙ 2 cups (195g) almond flour (blanched)

∙ 1/4 cup (30g) tapioca flour

∙ 1/2 tsp baking soda

∙ 1 pinch of salt

∙ 3 small extra ripe bananas

∙ 2 large eggs

∙ 2 tbs coconut oil (or avocado)

∙ 1 tsp vanilla extract

∙ 1 hand full of blueberries

∙ 1 hand full of cacao nibs (optional)


INSTRUCTIONS:

STEP 1: Preheat oven to 180°C (350°F).

STEP 2: Add almond flour, tapioca flour, salt and baking soda to a bowl.

STEP 3: In a large bowl mash bananas, then whisk in eggs, oil and vanilla extract.

STEP 4: Pour dry ingredients into large bowl of wet ingredients and stir with spatula. Mix in blueberries and cacao nibs if using.

STEP 5: Pour batter in load pan (with parchment paper) or use silicon cake mould.

STEP 6: Bake for 20 min uncovered. Then add foil for last 15-20 min (to prevent top from browning too quickly).

STEP 7: Let it cool down for 10-15 min before you start slicing.



pin for later


© 2020 BY JULIA REPPEL

  • Instagram